Erster Vespa-Schrauberkurs mit Michi

Bildschirmfoto 2022-04-29 um 17.22.30
Am Samstag, 21. Mai 2022 findet der erste VCB-Schrauberkurs statt. Dazu treffen sich die Tüftler & Schrauber um 12 Uhr in der Seewenstrasse (Garage Michi) zum Grillieren (für Getränke ist gesorgt, Grilladen selbst mitbringen). Von 14-16 Uhr haben dann alle die Möglichkeit unter fachkundiger Leitung mit Michi Barmettler an ihrer Vespa herumzuschrauben. Bitte Anmeldung direkt an den Präsi. (Bild: Hans-Jürgen Schneider)

Saisonstart 2022 geglückt

Start04Am Samstag, den 23. April 2022 fand unser traditioneller Saisonstart statt. Dazu trafen sich mehr als ein Dutzend Vespas um 15 Uhr vor dem Gebäude bei Ecocoach um den Klassiker „Rund um d’Rigi“ unter die Ränder zu nehmen. Obwohl die erste Ausfahrt des Jahres bei frischen Temperaturen stattfand, liessen sich ganze 16 VCB-Mitglieder dafür begeistern. Im Anschluss gab’s – wie schon im letzten Jahr – ein gemütliches Zusammensitzen mit Grill & Apéro auf dem Dach des Gebäudes der Ecocoach mit Blick auf den Vierwaldsättersee und einem herrlichen Sonnenuntergang. Der VCB bedankt sich bei Sabine für die Organisation des gelungenen Anlasses.

VCB Weihnachts-Apéro 12.12.2021

VespaSanta_kleinAm 12.12.21 fanden 17 VCB-Mitglider um 18 Uhr den Weg, um in „Elviras Trübli“ in Brunnen zum traditionellen Weihnachts-Apéro teilzunehmen. Es gab feine Plättchen und Wein & Kaffee-Zwetschgen.

Wir wünschen allen Mitgliedern eine frohe Weihnachtszeit, schöne Festtage und einen guten Rutsch ins 2022. Wir sehen am 22.1.22 zum traditionellen Schlittelplausch im Hochstuckli. Bleibt gesund.

Schnitzelflitzer-Rundlauf bei bestem Wetter

Schnifli2021Am Samstag 18. September fand der 9. Schnitzelflitzer bei bestem Wetter statt. Gestartet wurde ab 13 Uhr und gewonnen wurde der Actionbound von Angelina Fassbind mit 1181 Punkten. Anschliessend an die lustige Rundfahrt gab es bei gemütlichem Zusammensein Grill und Risotto bei Fredy. Ein paar Bilder dazu gibt’s hier.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Organisatoren der diesjährigen VCB-Events und freut sich auf den Jahresschluss am 12.12.21 beim traditionellen Weihnachtsapéro. Weitere Infos dazu folgen.

Cento Miglia 2021 ins Entlebuch

Head


Der zweitletzte VCB-Grossevent des Jahres – die Cento Miglia – fand am 4./5. September 2021 bei bestem Spätsommerwetter statt. Dazu haben Ermes und Pino ein tolles Programm durchs Entlebuch (inkl. Besichtigung der Bergkäserei) bis hin zur wunderbar gelegenen Jugendherberge Leissigen am Thunersee zusammengestellt. Auf dieser Fahrt wurde natürlich auch wieder um die „Goldene Muffe“ gekämpft, bei der sich ein heisser Favorit  für die begehrte Trophäe in Position gebracht hat. Die VCB-Mitglieder erfreuten sich über einen wunderschönen Ausflug ins Entlebuch und genoss einmal mehr das gesellige Zusammensein. Zu den Bildern geht’s HIER.

14 Jahre aktiv im Vorstand… – danke Caro!

CaroAn der 32. GV des Vespa Club Brunnen demissionierte Caro Bühler nach 14 Jahren Vorstandstätigkeit, darunter 10 Jahre als Präsidentin aus dem Vorstand. Sie hat sehr viel für den Verein geleistet. Der Vespaclub bedankte sich bei Caro für ihre hervorragende Arbeit und ihren grossartigen Einsatz in all den Jahren zugunsten des VCB und freut sich auf viele weitere Anlässe mit ihr als eines der aktivsten VCB-Mitglieder.

Vespa Reise 2021 – On Tour mit Ritchie

OnTour2021_07_web

Das Team um Ritchie ist am 25. Juni 21 bei kühlen Temperaturen und nassen Strassen auf seine viertägige Tour mit der Vespa in die Region Fribourg gestartet. Dort haben sie dann ihr Hotel bezogen, von wo aus sie Ausflüge in die nahe oder weitere Umgebung unternehmen. Inzwischen sind alle wieder wohlbehalten in die heimischen Gefilde zurückgekehrt. Bilder der Reise gibt’s bereits hier.

„Meals on Wheels“-Tour 2021

MealsOnWheels02_Titel



Ramona und Sabine organisierten am 30. Mai 2021 bei bestem Sonntagswetter das diesjährige „MEALS ON WHEELS“ . Um 10 Uhr trafen die 14 angemeldeten Mitglieder mit 12 Vespas beim „Quai 2″ in Brunnen ein, um auf die kulinarische Tour mit drei Stopps für Apéro, Mittagessen und Dessert aufzubrechen. Zusammen ging die Fahrt über Sattel, Rothenthurm, Altmatt zum Restaurant „Distel“, wo man sich ein Apéro-Plättchen gönnte. Danach fuhr der Tross nach Einsiedeln weiter, um sich in Restaurant „Klostergarten“ eine Pizza zum Mittagessen zu genehmigen. Zum Abschluss führte die Route am Sihlsee entlang über den Willerzeller Vidadukt Richtung Raten, Oberägeri und Sattel und endete mit einem Dessert im Restaurant „The Point“ mit einer Superaussicht auf den Talkessel. Zu den Bildern geht’s hier.