Archiv für den Autor: admin-vespa

Der VCB schliesst die unfallfreie Vespa-Saison 2018

Apero_Titel
Am Sonntag, den 9. Dezember 2018 lud der VCB seine Mitglieder in „Elviras Trübli“ in Brunnen zum traditionellen Weihnachtsanlass ein, um bei einem feinen Gläschen Wein das wiederum erfolgreiche & unfallfreie VCB-Saisonjahr abzuschliessen.
Zuvor wurden die Mitglieder noch im Eisstockschiessen geprüft. Gewinner war Team GELB (Caro, Michi, Marlon, Nadja & Padi) vor Team ROT. Auf dem 3. Platz lag Team ORANGE und auf dem letzten Rang Team BLAU. Bilder dazu gibt’s HIER.

Der Vorstand bedankte sich mit diesem gemütlichen Saisonschluss-Anlass bei seinen Mitgliedern und wünscht allen frohe Wiehnachten & einen guten Rutsch ins 2019.

10 Wintertipps für deine Vespa


SIP Scooter Shop präsentiert die wichtigsten Tipps um Deine Vespa gut durch den Herbst und Winter zu bekommen. Natürlich muss man nicht alle Tipps befolgen und nicht alle Produkte gleich online bestellen, aber den grundsätzlichen Sachen sollte man als Vespafahrer schon Beachtung schenken.

Die VCB-Caipibar war wiederum ein voller Erfolg!

Caipibar2018
Wiederum fand das 4. internationale Strassenkünstlerfestival SPETTACOLO vom 17.-19. August 2018 in Brunnen statt. Der Vespa Club Brunnen betrieb wie schon in den Jahren zuvor seine legendäre Caipibar an der schönen Brunner Quaipromenade. Da sich das Wetter in den 3 Tagen von seiner besten Seite zeigte, floss der Caipirinha, Hugo, Aperol Spritz & der legendäre Vespadrink in Strömen. Der VCB bedankt bei allen Gästen sich für’s Vorbeikommen & Konsumieren und bei allen Mitglieder für ihren Einsatz… – allen voran Caro & Ritchie.

Nadja gewinnt & wird zur Miss VespaClub gekührt

Schnifli02Am Sonntag, den 1. Juli 2018 fand der 7. Schnitzelflitzer (Actionbound III) statt. Ganze 11 Teams waren diesmal unterwegs, davon 3 Mofa-Team der nächsten Generation. Die Strecke führte über Lauerz, Goldau, Steinen Seewen & Schwyz. Der Bound wurde vom letzjährigen Gewinner Padi Bernhard organisiert und von Nadja Reichlin & Manuel mit der maximalen Punktzahl von 1000 Punkten gewonnen. Bei einem Posten mussten die „Flitzer“ die Schönste im Club wählen und Nadja wurde dann auch gleich noch zur „Miss VespaClub“ gewählt. Kein Wunder, schliesslich hatte sie ja auch drei ihrer Söhne mit im Rennen. Anschliessend an den „Flitzer“ wurde wieder bei Thise grilliert, die Siegerin und die Miss VespaClub erkoren. Die Rangliste gibt’s HIER, die Bilder dazu HIER

Die filmisch festgehaltene Fahrt vom Team „Carandi“ (4. Rang)

Bruno zurück von den Vespa World Days in Belfast

Titel03
Heute morgen kehrte Bruno wieder zurück von den Vespa World Days in Belfast (Irland), von wo er viele Erlebnisse & Eindrücke mitnahm, z.B. vom offiziellen Ride-Out namens „Official Vespa Cavalcade to Carrickfergus Castle“, an dem neben Bruno (Bild oben und unten) zigtausende von Vespafahrern teilnahmen.
Titel02
Den ganzen Belfast-Reisebericht kann man ab sofort >>HIER<< nachlesen.

Am Sonntag gings auf grosse „Drei Pässe“ Fahrt

Klausen_Titel
Am Sonntag, den 17. Juni 2018 fand die Neuauflage der „Drei Pässe Fahrt“ des VCB statt. Tour-Organisator Peter Reichmuth und die 3 wagemutigen VCB-ler Ramona, Theo & Dino erklommen Klausen, Sattelegg und Ibergeregg, obwohl das Wetter am Morgen noch alles andere als einladend war. Gestartet mit der 4er-Gruppe war auch Martin, dem es dann aber wohl zu nass wurde und deshalb umkehrte. Als „Besenwagen“ mit unterwegs waren noch Andrea & Fredi, die unteranderem auch Bilder von der Dreipässefahrt schossen.

Saisonstart mit Rekordbeteiligung

SaisonstartTitel02

Am 27. Mai 2018 war es soweit: Der VCB startete mit 15 Vespas in die bevorstehende Saison. Bei bestem Ausflugswetter fuhr man via Gersau, Vitznau, Weggis, Küssnacht nach Immensee, wo die ganze VCB-Familie gegen Mittag im „Chiemen“ am See grillierte. Nach dem Mittagsrast fuhr ein Teil noch weiter ins Steiner Seebad, wo man sich ein Kaffee & ein Dessert gönnte und den Tag ausklingen liess. Alles in allem wars ein absolut grandioser Start in die Saison 2018…


Vespa Club Brunnen trifft Vespa Club Zürich

VCZ
Am Sonntag, den 8. April 2018 lud Bruno den Vespa Club Zürich nach Brunnen zu einem gemütlichen Treffen im „Brünnischart“ ein. Diesem Ruf folgten etwa 30 Zürcher Vespisti, die zusammen mit den Brunnern Vespaclüblern einen gemütlichen Sonntag am See verbrachten. Bei föhnigen Verhältnissen wurde nichtsdestotrotz allerfeinstes Risotto gekocht und Fleisch grilliert. Der ganze Anlass war ein absolut gelungener Auftakt in die bevorstehende Vespasaison…

VCB-Schlittel- & Fondüplausch im Hochstuckli

Schlittel
Am Samstag, dem 17. Februar 2018 sollte das von Ramona organisierte Nachtschlitteln inkl. Fondüessen im Herrenboden Hochstuckli stattfinden. Dazu traf man sich um 19 Uhr bei der Talstation der Bergbahn Stuckli Rondo in Sattel. Da die Schlittelpiste aber an diesem Abend leider geschlossen war, fand der Anlass trotzdem statt, doch beschränkte sich lediglich auf das gemütliche Fondüessen in lustiger Runde. Bilder dazu sind keine entstanden…

„Cento Miglia 2017″ bei kühlen Temperaturen

Cento_Titel
Trotz schlechtem Wetter führte die diesjährige Cento Miglia die VCB-Mitglieder vom 2.-.3.9.2017 ins wildromantische Maderanertal. Als ersten Stopp erreichte man Erstfeld wo im Restaurant Hirschen ein Mittagessen serviert wurde. Am Nachmittag brachte Kurt Feubli auf einer Theatertour durch Erstfeld der Vespafamilie das Eisenbahnerdorf näher.

Weiter ging dann die Fahrt bei nun sogar trockenem Wetter nach Bristen, von wo aus wir mit der Luftseilbahn Golzern erreichten. Nach einem kurzen Marsch erreichten wir das Gasthaus Edelweiss, unsere Bleibe für die Nacht. Bei gemütlichen Gesprächen, einem feinen Nachtessen und ebenso feinem Kaffee Zwetschgen und Urner Sagen liess man den Abend ausklingen.

Da sich das Wetter in den Urner Bergen leider am Sonntagmorgen auch nicht von der besten Seite zeigte, hiess es wieder Abschied nehmen von Golzern. So fand ein trotz mittelprächtigem Wetter eine gelungene Cento Miglia ihren Abschluss. Auf dem Heimweg statteten einige Mitglieder der Urner Mineralienbörse in Altdorf einen Besuch ab.

Zu den Bildern gehts >> HIER.